Sendungsverfolgung - was ist das?

Sendungsverfolgung - was ist das

Durch die Sendungsverfolgung bleiben Versender, Paketdienst und Empfänger immer auf dem laufenden Stand über den Weg, den das Paket nimmt.

Den Weg des Paketes jederzeit im Blick behalten

Wenn Sie ein Paket aufgeben, erhalten Sie eine Quittung bzw. einen Einlieferungsbeleg, auf der die Sendungs-Nr. abgedruckt ist. Mit der Sendungsnummer können Sie online den Versandstatus abrufen, der Auskunft darüber gibt, welche Stationen das Paket bisher passiert hat. Auch der Zeitpunkt der Zustellung kann so besser eingeschätzt werden. Wenn der Versender dem Empfänger die Sendungsnummer mitteilt, kann dieser den Versandstatus ebenfalls abrufen.

Paketscheine, die Absender- und Empfängerdaten sowie weitere Versanddaten enthalten, werden heute überwiegend online erstellt. Alle großen Paketdienste sind im Internet mit eigenen Seiten vertreten, auf denen die Paketscheine vom Kunden in wenigen Schritten ausgefüllt und ausgedruckt werden können.

Die Sendungsnummer

Wenn Sie einen Paketschein erstellen, wird eine Sendungsnummer, auch Sendungs-ID oder Tracking-ID, automatisch vergeben. Die Nummer besteht je nach Paketdienst aus 10 bis 39 Zahlen, auch die Kombination von Buchstaben und Zahlen ist möglich. Wenn Sie das Paket abgeben oder abholen lassen, erhalten Sie einen Beleg, auf der sich die Sendungs-ID wiederfindet. Den Beleg sollten Sie in jedem Fall gut aufbewahren, da er wichtig ist, falls ein Paket einmal nicht beim Empfänger ankommt oder auf dem Transportweg beschädigt wird. Damit die Sendungsverfolgung auch technisch umsetzbar ist, werden Barcodes auf den Paketscheinen und Etiketten verwendet. An jeder Station des Versandweges (Erfassungs- oder Kontrollstationen) werden die Barcodes eingescannt und die aktuellen Versanddaten elektronisch gespeichert.

So können Sie Ihr Paket online verfolgen

Der Versandstatus von Paketen kann auf der Internetseite des jeweiligen Paketdienstes abgerufen werden, eine Registrierung ist dazu nicht notwendig. Im Seitenmenü finden Sie die Kategorie Sendungsverfolgung oder Versandstatus. Haben Sie diesen Punkt aufgerufen, können Sie im entsprechenden Feld die Sendungs-ID eingeben. Dann wird der Versandstatus angezeigt. Er beinhaltet alle zu diesem Zeitpunkt passierten Stationen mit Datum- und Uhrzeitangabe, z.B. Abgabe im Paketshop oder Abholung an der Haustür, Weiterleitung an Verteilzentren, Sortierung und Zustellung. So können Sie auch besser abschätzen, wann das Paket den Empfänger erreichen wird.

Vorteile der Sendungsverfolgung

Durch die Sendungsverfolgung wissen Versender und Empfänger, welche Erfassungsstationen das Paket bisher durchlaufen hat, ein voraussichtlicher Zustellungstermin lässt sich so zeitlich leichter eingrenzen. Verzögerungen in der Lieferung sind direkt ersichtlich. Sollte ein Paket verlorengehen, so kann anhand der Sendungsverfolgung der Weg noch einmal rekonstruiert werden, was dem Paketdienst die Suche nach dem Paket erleichtert.