Paketkästen von Renz

Der Name Renz ist in Sachen Briefkästen, Briefkastenanlagen, Klingelanlagen und Paketkästen europaweit bekannt und gilt auf diesem Segment auch als Marktführer. Dahinter steht das Traditionsunternehmen Erwin Renz Metallwarenfabrik GmbH & Co KG mit Sitz im schwäbischen Kirchberg/Murr. Die Renz-Gruppe vereint heute zahlreiche internationale Betriebe mit Schwerpunkt auf der Briefkasten/Paketkastenproduktion, darunter auch die dänische Firma MEFA.

Die Auswahl an Paketkästen zeigt sich sehr umfassend, von klassischen über leuchtend bunte Farben, zur Aufputz-, Unterputz, Wand- und Bodenmontage, freistehend, mit unterschiedlichem Fassungsvermögen, plus Briefkasten und Klingelsystem ist alles vertreten. Paketkästen von Renz können für Ein- und Zweifamilienhäuser als auch für Mehrfamilienhäuer bestellt werden.

Als Schließsystem kommt die Mehrpunktverriegelung zum Einsatz, das Paketfach ist zunächst nicht verschlossen, so dass der Zusteller das Paket einlegen kann. Sobald er die Türe schließt, erfolgt die automatische Sicherung, das Fach kann nur noch vom Kunden mit dem passenden Schlüssel geöffnet werden. Wenn das Paketfach geleert wurde, ist die nächste Zustellung möglich. Alternativ sind Renz Paketkästen mit DHL-Schloss erhältlich, was für Zusteller und Kunden einen entsprechenden Schlüsselchip zum Öffnen erfordert. Allerdings haben dann keine anderen Paketdienste mehr Zugriff auf das Paketfach.

Wer einen Paketkasten von Renz kauft, der erhält automatisch eine kostenfreie Versicherung für die sich im Paketkasten befindlichen Pakete gegen Diebstahl durch Einbruch sowie Vandalismus, Feuer- und Sturmschäden dazu. Das Unternehmen bietet im Internet einen Anfrage-Konfigurator für Paketkästen, so dass Preisspannen hier nicht zu nennen sind.

Werbung


Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versand